Kindesmisshandlung – Verhandlungsauftakt am 04.01.2011

Am 4. Januar 2011 beginnt die Hauptverhandlung vor dem Schwurgericht des Landgerichts Zwickau um den Tod des 2-jährigen Jungen gegen dessen Mutter und deren Freund.

Angesetzt sind zunächst fünf Verhandlungstermine.

Die Anklage lautet auf gemeinschaftlich begangene Misshandlung von Schutzbefohlenen in zwei tatmehrheitlichen Fällen und tatmehrheitlich begangenen Mordes in der Variante des Mordmerkmales "aus sonstigen niedrigen Beweggründen".